Charly-preloader

Das Potenzial, Deine Zielgruppe über Facebook Messenger mit Chatbots zu erreichen, ist größer denn je. Warum? Ganz einfach, die Nutzung von direktem Messaging steigt stetig und die Chatbots von Facebook Messenger generieren himmelhohe Öffnungsraten.
Chatbots sind automatisierte virtuelle Roboter, die Fragen in einem Chat beantworten können. Richtig konfiguriert, können sie Schlagworte in Fragen erkennen und dadurch auch unterschiedliche Frageformulierungen verstehen. Füttert man den Bot mit ausreichend Informationen rund um die Veranstaltung, wird er viele Fragen beantworten können, für die sich Teilnehmer interessieren – und das ganz ohne menschliches Eingreifen. Das wiederum bedeutet deutlich weniger Aufwand für Dich!
Der Chatbot kann von Dir individuell und für so gut wie jedes Anliegen verwendet werden. Du kannst eine Kontaktliste erstellen, einen 24-Stunden-Kundendienst anbieten, Leads qualifizieren, Umfragen starten und vieles mehr.

Um Dir das ganze Thema näher zu bringen und greifbarer zu machen, haben wir hier sechs einfache Möglichkeiten, wie Du mit Hilfe Deines eigenen Facebook Messenger Chatbot, für mehr Kundenzufriedenheit sorgen kannst.

 

1. Sende Chat Blasts an Deine Kontakte, um höhere Öffnungsraten zu erhalten

Wusstest Du, dass Facebook Messenger Chat-Blasts bis zu 80% Öffnungsraten generieren? Chat Blasting ist das neue und verbesserte E-Mail-Marketing. Was auch immer Du per E-Mail versendest, kannst Du auch per Messenger versenden – mit dem Unterschied, dass Du deutlich bessere Öffnungsraten dabei erhalten wirst.

2. Nutze Deinen Chatbot um Umfragen durchzuführen

Es eröffnen sich Dir neue Möglichkeiten, Kundenfeedback zu sammeln und Umfragen durchzuführen.
Mit dem Chatbot kannst Du Deinen Kunden Umfragen senden, nachdem sie zuvor etwas heruntergeladen, gekauft oder sich registriert haben.
Eine Chatbot-Umfrage kann im Vergleich zu anderen Umfrage-Methoden, wie Popup-Umfragen oder E-Mail-Umfragen, doppelte oder sogar dreifache Conversions erzielen.
Warum? Weil Chatbots es dem Nutzer bequem und einfach machen. Befragte Nutzer können ohne großen Aufwand an der Umfrage teilnehmen, und zwar in einer App, die sie sowieso täglich nutzen.

3. Mache aus Deinem Bot einen Sales-Agent

Mittlerweile bevorzugen es Kunden, Firmen über Online-Chats und Messaging-Apps zu kontaktieren, da dies in der Regel schneller und praktischer ist.
Rüste Deinen Facebook Messenger-Chatbot dazu aus, Bestellungen anzunehmen oder Einkäufe abzuschließen, ohne dass der Kunde die App verlassen muss. Das ist der sicherste Weg, um Deine Conversion-Rate zu erhöhen.
Urlaubsguru zum Beispiel benutzt einen interaktiven Chatbot der Dir ein perfekt für Dich abgestimmtes Angebot schickt, nachdem Du ihn über Deine persönlichen Vorstellungen der Reise informiert hast. Für unschlüssige oder spontane Reiselustige reicht es sogar einen Preisrahmen oder eine Kategorie, wie Strandurlaub, Flüge oder Kreuzfahrten anzugeben und der Chatbot inspiriert mit verschiedenen Angeboten.
Der Vorgang ist schnell und einfach, dabei werden zusätzliche Schritte eingespart und Dein Kunde ist zufriedener.

4. Sende veranschaulichende Inhalte

Der Chatbot muss nicht nur für Werbe- oder Up- und Cross-Selling-Potentiale benutzt werden.
Du kannst Deinen Bot mit simplen und inspirierenden Posts ausschmücken und dadurch Deine Zielgruppe bei Laune halten.
Zum Beispiel könnte eine Hilfsorganisation für Tiere kurze Tierpflege Tipps oder dringende Adoptions Fälle schnell verbreiten.
Gestalte Deinen Bot individuell und verteile die Inhalte über den Messenger, die für Dein Publikum nützlich sind.

5. Verwende einen Autoresponder für Deine Facebook-Posts

Bringe Deine organischen Facebook-Beiträge mit einem Facebook Messenger Chatbot-Autoresponder auf die nächste Ebene.
Wenn Du einen Autoresponder für einen bestimmten Beitrag einrichtest, erhält jeder, der einen Kommentar zu Deinem Facebook-Beitrag hinterlässt, eine Follow-up-Nachricht von dem von Dir erstellten Bot. Das ist die ideale Möglichkeit eine Konversation unter Deinem Post dauerhaft am Leben zu erhalten und somit einen Facebook-Beitrag deutlich effizienter zu gestalten. Dadurch wird auf einfache Art und Weise die Engagement-Rate erhöht, wodurch wiederum mehr Traffic generiert werden kann. Und wenn der Facebook-Nutzer dann auf Deine Nachricht antwortet, wird dieser automatisch zu Deinen Facebook Messenger-Kontakten hinzugefügt, sodass Du ihm weitere Nachrichten senden kannst.

6. Optimiere Deine Veranstaltungen

Du kannst Deinen Chatbot zum Beispiel ganz einfach zu Deinem persönlichen Event-Assistenten machen.
Oft sind es die gleichen Fragen, die sich Teilnehmer vor einem großen Event stellen und es ist mühsam sie immer wieder individuell zu beantworten. Dank dem Facebook Messenger und seines Chatbot-Features kann man sich das Leben als Veranstalter jetzt etwas einfacher machen.

Wie Du siehst, gibt es eine Reihe von Möglichkeiten, Chatbots in Deinem Marketingprozess
einzubauen. Mit der zunehmenden Verwendung von Messaging (1,3 Milliarden User im Monat) ist es sinnvoll, diese Trends zu nutzen und Deine Zielgruppe dort zu erreichen, wo sie sich bereits aufhält.
Andere beliebte Messenger- und Chat-Dienste wie Twitter und WhatsApp zählen natürlich ebenso zu den Anwendungsfeldern für Chatbots.

Kommentieren

person
Über den Autor
Auf seinem Weg nach Kolumbien macht Fernando nochmal ein kurzen Zwischenstopp bei uns in Berlin. Dabei sorgt er nicht nur für spannende Videos und gute Laune, sondern hilft auch immer mal wieder mit interessanten Blogartikeln aus.